Startup-Spirit

Startup-Spirit

DS_Talpa_LOGO_DM_RZ_web_Farbe 7.jpg

Schlagworte wie Digitalisierung, Fachkräftemangel, Globalisierung usw. findet man fast überall und für viele bedeuten sie Verunsicherung und Angst. Es gibt überall Chancen und Risiken. Stillstand bedeutet das Abfinden mit Bedeutungsverlust in Zeiten des Wandels. Wer heute vor Angst erstarrt und die möglichen Entwicklungen und Potenziale nicht erkennt, wird morgen womöglich zu den Verlierern gehören.

Leider ist das Aussitzen einer Fragestellung beliebt und verbreitet, besonders wenn es sich um Felder handelt, bei denen man sich nicht so richtig gut auskennt. Diese 'Strategie' kann man sich heute weniger als je zuvor leisten. Gerne wird auf die Bedeutung und Dynamik von Startups hingewiesen, deren Eigenschaften man als etabliertes Unternehmen leider nicht erreichen könne.

Doch das stimmt so nicht.

Startups haben meist nicht nur innovativere Ideen, sie verfügen vor allem über Spielräume, die in eingefahrenen Strukturen meist nur mit viel Aufwand und Widerstand aufzubringen sind.

Nur warum?

Der Mensch scheut Veränderung – besonders dann, wenn zu befürchten ist, dass das Neue die eigene Sicherheit und Position gefährden könnte. Startups bestehen in der Regel aus Menschen, die aktiv und motiviert machen, was sie wollen und was sie antreibt. Sie gehen Risiken ein, da sie von der Sache überzeugt sind und wissen, dass sie mehr gewinnen als verlieren können.

Nur wer es versteht, die Mitarbeiter, als wichtigster Aktivposten, einzubeziehen, sowie Freiräume schafft, wird aus Risiken Chancen machen. Zukunft beginnt jetzt, denn verharren bedeutet, zurückzubleiben. Die Digitalisierung schafft neue Einsatzmöglichkeiten und erfordert eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Wer jetzt die Anforderungen annimmt, wird zu einem Teil der Entwicklung.

Werteorientierte Unternehmensführung

Werteorientierte Unternehmensführung

Humanisierung ist die einfachste Form der Rationalisierung

Humanisierung ist die einfachste Form der Rationalisierung